Kontaktieren

Der Richtige Schuh

Tipps für den Schuhkauf

Der erste Eindruck ist selten falsch. Hören Sie hier aber auf Ihre Füße, welches der richtige Schuh für Sie ist.

Schauen Sie beim Schuhkauf nicht auf den Preis allein. Lassen Sie vor allem Ihre Füße mitentscheiden, welches Paar das richtige für Sie ist. Das bedeutet natürlich auch nicht, dass der teuerste Schuh gleichzeitig der beste ist. Er ist vielleicht aufwändiger gefertigt, muss aber deshalb noch lange nicht besser für Ihre Füße sein. Oder verlassen Sie sich auf das Gehgefühl. Oft kommt es auf ganz andere Dinge an.

Wir haben ein paar Tipps für Sie zusammengestellt, wie sich der richtige Schuh aus einer großen Auswahl finden lässt.

    Kinderschuhe

    SCHUHE FÜR KINDER

    Worauf Sie beim Kauf von Kinderschuhen besonders achten sollten

    Überprüfen Sie einmal im Monat die ausreichende Größe der Schuhe. Ihr Kind kann wachstumsbedingt bis zu drei unterschiedliche Größen pro Jahr benötigen. Warnzeichen für zu kurze Schuhe sind auch hochgebogene oder abgeschliffene Zehennägel, beziehungsweise Blutergüsse unter den Zehennägeln. Die Schuhlänge sollte zirka 15 Millimeter größer als die Fußlänge sein. Diese Zugabe sichert den Zehen ausreichend Raum und verhindert Zehenfehlstellungen. Achten Sie auf eine aureichende Flexibilität der Sohle. Die Sohle sollte im Bereich der Zehengrundgelenke abknicken und keinesfalls im Bereich des Mittelfußes. Eine diskrete Dämpfung der Sohle ist frühestens im Schulalter sinnvoll. Im Kindergartenalter sind Dämpfungssysteme aufgrund der niedrigen, am Fuß angreifenden Kräfte, absolut überflüssig.

    Herrenschuhe

    Fussgesundheit

    Schmerzhafte Blasen vermeiden

    Oft sind zu große oder zu knapp sitzende Schuhe ein Ursache für die Bildung von Blasen. Auch durchnässte Schuhe und Socken oder neue bzw. schlecht sitzende Schuhe können ganz schön schwerzhafte Konsequenzen mit sich bringen. Am besten können Sie vorbeugen, wenn Sie immer gut eingelaufene Schuhe verwenden. Dasselbe gilt für Socken: Einmal getragen, sind sie für Ihre Füße wesentlich verträglicher. Notfalls kleben Sie empfindliche Stellen mit Tape (Leukotape) oder Blasenpflastern ab. Und gönnen Sie Ihren Füßen doch auch mal etwas Fußsalbe wie z.B. Hirschtalg. Wenn Sie dennoch Blasen bekommen, dann stechen Sie größere Exemplare mit einer desinfiszierten Nadel auf und drücken Sie die Flüssigkeit mit einer Mullbinde aus. Kleiner Blasen lassen Sie am besten unbehandelt. Danach decken Sie die Blasen mit einem Pflaster ab. 

    Schnetzer GmbH & Co KG    
    Achstraße 25, 6844 Altach, Österreich

    T +43 5576 720 47
    schnetzer(at)richtigeschuhe.at