Kontaktieren

RAt und TAT

RAt und TAt 

Wer sich gut um seine Schuhe kümmert, wird lange Freude an ihnen haben. 

Schuhe sind wie gute Freunde. Man muss sie hegen und pflegen, damit man möglichst lange und möglichst viel Zeit miteiander verbringen kann. Die richtige Schuhpflege kann sich erheblich auf die Lebensdauer der Schuhe auswirken. Und dazu gehört nicht nur die Reinigung allein, sondern betrifft ebenso die Tragegewohnheiten, die Aufbewahrung oder die auf das Material abgestimmte Pflege.

Wenn man sich also um sie kümmert, hat man lange Freude daran. Dabei gibt es natürlich Unterschiede zwischen den verschiedenen Schuharten. Aber auch Gemeinsamkeiten, die für alle gelten – wir haben die wichtigsten Tipps für Sie zusammengestellt. 

    Reinigung und Pflege

    Reinigung und Pflege

    Gute Pflege bringt lange Freude

    Achten Sie gleich beim Kauf darauf, dass Ihre Schuhe gut passen. Spannen Sie diese immer mit den entsprechenden Spannern auf. Wichtig ist, Schuhe regelmäßig zu wechseln – das mindert die Gefahr von Fußpilzbildung oder unschönen Schweißrändern. 


      Regelmäßiges Säubern und Material pflegen verlängert ebenfalls die Lebensdauer:

      • Lackleder mit speziellen Mitteln feucht abwischen
      • Velour- bzw. Nubukleder ausbürsten
      • Glattlederschuhe feucht, ideal mit lauwarmem Wasser und Lederseife, reinigen, danach Intensivbehandlung mit passendem Pflegemittel.
      • Schuhe nach der Pflege oder Reinigung immer langsam trocknen lassen. Allerdings nie in der Nähe von Hitzequellen. 

      Wichtig ist auch das Imprägnieren. Velour, Rauh- und Lackleder bitte mit passender Pflege einsprayen. Glattleder mit Polish oder Waterstop eincremen, einwirken lassen und anschließend polieren. Sportschuhe am besten mit Sportwax einlassen sowie alle Materialen (außer Lack) zum Nässeschutz zusätzlich imprägnieren.


      Bewahren Sie Ihre Schuhe immer an einem trockenen Ort auf.

      Laufschuhpflege

      LAUFSCHUHPFLEGE

      So pflegen Sie Ihre Sportschuhe richtig

      Empfehlenswert ist die Reinigung mit lauwarmem Wasser und einem nicht aggressiven Reinigungsmittel sowie einer Handbürste. Zum Trocknen Einlegesohle heraus nehmen und mit einem Holzsschuhspanner oder Zeitungspapier ausstopfen.

      Bewahren Sie Ihre Sportschuhe vor extremer Hitzeeinwirkung, wie z.B. direkter Sonneneinstrahlung oder Heizquellen.

      Laufschuhe sollten nicht in der Waschmaschine gereinigt werden. Auch die Behandlung in einem Trockner beeinträchtigt die Materialeigenschaften.

        Schnetzer GmbH & Co KG    
        Achstraße 25, 6844 Altach, Österreich

        T +43 5576 720 47
        schnetzer(at)richtigeschuhe.at